Ohrakupunktur

Was ist Ohrakupunktur

Die klassische Ohrakupunktur ist eine Diagnose- und Therapieform mit langer Tradition. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Altertum zu Hippokrates (5. Jhdt. v. Chr.). Hinweise auf die Ohrakupunktur finden sich auch in 2000 Jahre alten chinesischen Schriften oder im alten Ägypten.

Die von mir angewandte Methode wurde vom französischen Arzt Paul Nogier (1908-1996) begründet und erstmals 1956 auf einem Akupunktur-Kongress vorgestellt. Nogier ging von reflektorischen Beziehungen und korrespondierende Wechselwirkungen zwischen bestimmten Punkten auf dem Ohr und dem Körper aus.

Behandlung

In meiner Praxis werden bei der Ohrakupunktur drucksensible, elektrisch messbare Punkte der Ohrmuschel sowohl zur Diagnose als auch zur Therapie mit Nadeln gereizt.

Anwendungsbereiche in meiner Praxis

  • Analgesie von Zahnpunkten
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Muskelverspannungen
  • rheumatische Beschwerden
  • vegetative Dysregulation
  • Schmerztherapie
  • funktionelle Störungen ohne organischen Befund
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Suchttherapie (Gewichtsreduktion, Rauchentwöhnung).
  • Entzündungen
  • Allergien

Vorteile

Der französische Arzt Paul Nogier ging davon aus, dass die Ohrakupunktur den Menschen in seiner Gesamtheit erfasst. Für ihn stand somit nicht nur die Körperlichkeit im Vordergrund der therapeutischen Überlegungen, sondern auch die Psyche. In der von ihm entwickelten Therapie der Ohrakupunktur erkannte der Arzt Nogier somatisch wirksame Punkte und psychisch wirksame Punkte. Für den Arzt bedeutete dieses einen Vorteil der Ohrakupunktur gegenüber anderen Behandlungen.

Seine Ergebnisse waren

  • schmerzstillend
  • muskelentspannend
  • immunstimulierend
  • antiphlogistisch
  • beruhigend
  • psychisch ausgleichend
 
phone-block

Wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen? Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Rufen Sie uns einfach an: +49 172 682 38 36
Kontaktieren Sie uns!